Kreisjägerschaft NORDFRIESLAND e.V.

Meer als Jagd

Der Hegering Stadum


 ist entstanden aus dem Hegering Leck, der sich seinerzeit geteilt hat. Zum Hegering Stadum gehören die Gemeinden: Enge-Sande, Stadum, Sprakebüll und Achtrup. Mit seinen 7300 ha umschließt er den Langenberg und den Hegering Leck in östlicher Richtung.

Zum Hegering Stadum gehören die gemeinschaftlichen Jagdbezirke:
- Stadum
- Enge
- Schardebüll-Engerheide
- Soholm-Knorburg
- Stadum
- Sprakebüll
- Lüptjenhorn und
- Achtrup
sowie die Eigenjagdbezirke:
- Nissen, Engerheide
- Pohlmann, Klapphagen
- Pohlmannn, Stadum
- Gut Fresenhagen
- Gut Gaarde und
- Gut Holgelund

Hegeringleiter ist Jochen Muxfeldt
Stellvertretender Hegeringleiter Jan Hinrich Petersen aus Achtrup,
Kassenwart ist Hans-Heinrich Hansen aus Enge-Sande
Schriftführerin ist Gunda Petersen aus Achtrup
Hundewart ist Boy Nielsen aus Enge-Sande,
Schießwart ist Matthias Nickel aus Lütjenhorn
für das Wildtierkataster ist Jess Matthiesen zuständig.
Zum Hegering Stadum gehören außerdem noch der Rehwildring Enge, der von Jochen Muxfeldt geleitet wird.