Kreisjägerschaft NORDFRIESLAND e.V.

Meer als Jagd

Willkommen im WEB-Revier der KJS NORDFRIESLAND

Förderung von Fanggeräten

Für das Jagdjahr 2021/22 kann pro Jagdbezirk im Rahmen der Niederwild-Initiative Schleswig-Holstein jeweils ein Antrag mit einer Förderung für maximal zwei in der Bauart für Schleswig-Holstein zugelassene Fanggeräte gestellt werden. Antragsberechtigt sind ausschließlich Mitglieder des Landesjagdverbandes Schleswig-Holstein e.V.

Der Landesjagdverband Schleswig-Holstein e. V. (LJV SH) fördert den Kauf von Fallen durch seine Mitglieder. Die Förderung findet im Rahmen der Niederwild-Initiative Schleswig-Holstein statt, die vom LJV SH und dem Arbeitskreis Niederwild im LJV SH durchgeführt wird. Die Förderung beläuft sich auf 50 Prozent des Kaufpreises, jedoch maximal 200 Euro pro Fanggerät im Rahmen des hierfür im Haushalt zur Verfügung gestellten Gesamtbudgets. Pro Jagdbezirk kann im Rahmen der Niederwild-Initiative Schleswig-Holstein jeweils ein Antrag mit einer Förderung für maximal zwei in der Bauart für Schleswig-Holstein zugelassene Fanggeräte gestellt werden. Um die Situation des Niederwildes und anderer Arten zu verbessern, bedarf es der Durchführung von biotopverbessernden Maßnahmen als Reaktion auf intensive landwirtschaftliche Nutzung. Hinsichtlich extremer Wetterereignisse und Wetterunbilden dienen Brachflächen und Blühstreifen als Rückzugsmöglichkeiten, die Schutz bieten. Damit all diese Maßnahmen erfolgreich sind, bedarf es eines umfassenden Prädatorenmanagements. Mit der Bejagung von invasiven Arten wie dem Waschbär oder dem Marderhund sowie heimischen Raubsäugern wie dem Fuchs hilft die Fangjagd dem Niederwild und gefährdeten Bodenbrütern wie der Feldlerche, dem Kiebitz und dem Braunkehlchen.

Gefördert werden deshalb Fanggeräte und Bausätze für die Errichtung von Fanggeräten zum Lebend- und Totfang. Zusätzliche Baustoffe und Verbrauchsmaterialien wie beispielsweise Schrauben, Bauholz, Draht etc. oder andere Materialien wie elektronische Fallenmelder, die bei der Fertigstellung und den Betrieb eines Fanggerätes benötigt werden, sind aktuell nicht förderfähig. Der Förderungszeitraum sowie die Antragsfrist enden am 31. März 2022.

Der Antrag ist an die Geschäftsstelle des LJV SH zu richten
(04347-90870, info@ljv-sh.de, Böhnhusener Weg 6, 24220 Flintbek).

Viel Erfolg bei der Niederwildhege!

 

Jäger und Falkner gegen Antibiotika-Verbot für Haustiere

In einem offenen Brief kritisieren vier Spitzenverbände diesen Antrag des Sprechers der Grünen-Fraktion im EU-Parlament. Sie sehen darin einen Verstoß gegen das Staatsziel Tierschutz. Jagdhunde und Beizvögel benötigen bei Verletzungen effektive Hilfe.

Wahl der/s Kreisjägermeisterin / Kreisjägermeisters und deren Stellvertretung

Die Amtszeit des Kreisjägermeisters und seines Stellvertreters endet am 08.Nov 2021, so dass eine Neuwahl erforderlich wird.

Wahlvorschläge müssen bis zum 20.Sep 2021, 12:00Uhr bei der unteren Jagdbehörde des Kreises Nordfriesland eingegangen sein. Details entnehmen Sie bitte beigefügter Bekanntmachung.

Termin Fallen-TÜV am 17.09.2021

Am Freitag den 17.09.21 zwischen 16 und 17 Uhr findet in der Geschäftsstelle Bredstedt der Fallen-TÜV für Totschlagfallen statt. Chrostopher von Dollen wird uns an diesem Tag fachlich versiert zur Seite stehen.

Es wird dringend darum gebeten, jede noch nicht abgenommene Falle vorzustellen!

Bundestagswahl am 26.09.2021  - - Jede Stimme zählt !

Link: DJV-Sonderseite zur Bundestagswahl 2021

Der deutsche Jagdverband hat die Parteien:
CDU/CSU; SPD; FDP; Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke zu ihren jagdpolitischen Zielen vor der Bundestagswahl 2021 befragt. Die Fragen und Antworten könnt ihr hier herunterladen.

 

Hier geht es zum  Wahl-O-Mat

 

Ihr seid die Griller ...

Wildbretbörse

Aktion der KJS Nordfriesland


Wild auf Wild
Aktion des LJV Schleswig-Holstein

26.Juni 2021   Landesjägertag

Die Delegiertenversammlung des Landesjagdverbandes Schleswig-Holstein e.V. (LJV) fand am 26. Juni 2021 erstmals digital statt. Auf der Tagesordnung standen neben Berichten und den Finanzen auch Wahlen.
Stephan Gülck wurde zum Vizepräsidenten gewählt. Die Verbandsmitglieder konnten der Veranstaltung über einen Livestream im Internet folgen [....]